ERP-Lösung Automobilindustrie

ERP-Lösung

für Automobilzulieferer

Software für Automobilzulieferer

Die Automobilzuliefer-Industrie zählt zu den wettbewerbsintensivsten Branchen mit hohen Anforderungen an Zulieferer-Unternehmen. Flexibilität und kurze Reaktionszeiten auf schwankende Bedarfsanforderungen, hoher Kostendruck und die zunehmende Herausforderung, sich als Lieferant auf einem globalen Markt zu behaupten, gehören zum täglichen Geschäft.
Merkator bietet als ERP-System für Unternehmen entlang der gesamten Lieferkette die nötige Flexibilität für tagesaktuelle Anforderungen und Skalierbarkeit. Egal, ob Sie hohe Stückzahlen produzieren oder auf einen hohen Spezialisierungsgrad in der Prototypenherstellung setzen – Merkator ist als offenes und flexibles System gezielt für die kundenindividuelle Anpassung konzipiert und richtet sich nach den Bedürfnissen Ihres Unternehmens.
Als unternehmensweites ERP-System bildet Merkator Ihre Prozesse von Vertrieb bis Service vollständig ab und schafft durch die Vernetzung aller Produktionsdaten in Echtzeit maximale Transparenz. In Zeiten des Strukturwandels der Automobilindustrie sind wir für Sie ein starker Partner für mehr Wettbewerbsfähigkeit und ein langfristiges Wachstum.

Behalten Sie Ihre Margen im Blick.

Auf dem Merkator Dashboard verfolgen Sie live die aktuelle Entwicklung aller relevanten KPIs zu Beschaffung, Vertrieb, Lager und Produktion. So behalten Sie alle relevanten Daten von ABC-Analyse bis Margen im Blick.

Branchenspezifische Funktionen:

  • Fertigungsartikelverwaltung (mit Varianten)
  • Stücklisten- und Baugruppenverwaltung
  • Roh- und DIN-Teile-Verwaltung
  • RAL-Farbenverwaltung
  • Arbeitsplatzverwaltung (Schichtmodelle, Kosten etc.)
  • Arbeitsplanverwaltung mit Vorgabezeiten und Kosten (Vor-Kalkulation)
  • Preisverwaltung mit Mengenstaffeln, Zuschlägen, Rabatten
  • Maschinenplanung (Monat/Woche/Tag/Schicht) komprimiert oder einzeln, mit Planungssimulation
  • BDE/MDE-Erfassung in der Fertigung
  • Personalzeiterfassung und –Auswertung (optional mit Übergabe an Lohn + Gehalt)
  • Vor-, mitlaufende und Nachkalkulation
  • Abwicklung von Fremdarbeitsgängen aus dem Fertigungsprozess (verlängerte Werkbank)
  • Verwaltung von Rahmen-, Abruf- und Planaufträgen (Kontrakt- und Forecast-Verwaltung)
  • Auftragsfertigung / Lagerfertigung
  • Wareneingang von Fremdarbeitsgängen und Kaufteilen
  • Lagerverwaltung für Fertig- und Halbfertigteile (bei unterbrochenem Fertigungsprozess)
  • Fertigungsfortschrittsüberwachung mit Anzeige in der Verkaufsplantafel
  • Erstellung von Lieferpapieren und Rechnungen (z.B. Sammellieferscheine)
  • Übergabe an die Finanzbuchhaltung (Anbindung aller namhaften Programme)
  • EDI-Anbindung (VDA, Edifact, z.B. Auftragseingang, Lieferavis und Rechnungsausgang)
  • Verpackung nach Vorschriften (Standard und kundenindividuell)
  • Druck von Packlisten/Versandetiketten (NVE-Etikett mit EAN 128)
  • Leergutverwaltung (Kunden, Lieferanten, Spediteure)
  • Verwaltung von Speditions-IDs mit Leitweg-Informationen
  • Abwicklung von Fremdarbeitsgängen aus dem Fertigungsprozess (verlängerte Werkbank)
  • Statistische Auswertungen nach Anforderungen des Managements

Kostenkontrolle mit EPUS

Die Merkator Controlling-Lösung EPUS leistet zusätzlich wirksame Unterstützung für das Controlling.