ERP-Lösung

für die Medizintechnik

Software für die Medizintechnik

Medizintechnik-Hersteller unterliegen einer Vielzahl an Richtlinien und gesetzlichen Bestimmungen für die gesamte Prozesskette von der Entwicklung über die Herstellung und Prüfung bis zur Verwendung der Produkte. Aus unserer langjährigen Zusammenarbeit mit Unternehmen aus der MedTech-Branche sind wir mit den hohen regulatorischen Anforderungen vertraut und haben die Gewährleistung ins Zentrum unserer branchenspezifischen Lösung gestellt. Als unternehmensweites ERP-System sorgt Merkator für die Einhaltung der relevanten Bestimmungen von der User- und Berechtigungskontrolle bis zur vollständigen Erfüllung der GAMP 5-Anforderungen zur Softwarevalidierung.

  • Audit-Trail (Nachverfolgung von Änderungen)
  • GxP
  • User- und Berechtigungskontrolle
  • Zertifizierung (CE-Kennzeichnung)
  • GAMP 5 Softwarevalidierung
  • UDI-Erstellung (Unique Device Identification)
  • FDA-Klasse und -Zulassung
  • TÜV

Branchenspezifische Funktionen:

  • Seriennummernverwaltung
  • Inprozess Kontrollen
  • Einhaltung von Prüfplänen
  • Chargenverwaltung
  • Chargenrückverfolgung
  • Wareneingang mit MHD-Prüfung
  • Materialentnahmen für die Produktion mit MHD- (Chargen-) Vorschlag
  • Auftragserfassung mit Berücksichtigung der Kundensortimente
  • Druck von Rechnungen, Gutschriften und Rechnungslisten
  • EDI (Auftragseingang, Lieferavis und Rechnungsausgang)
  • Übergabe an die FiBu (Anbindung der meisten Programme )
  • Verpackung nach Vorschriften (Standard und kundenindividuell)
  • Druck von Packlisten/Versandetiketten (NVE-Etikett mit EAN 128)
  • Versand mit Prüfung auf Kunden-MHD unter Berücksichtigung der Transportzeiten
  • Leergutverwaltung (Kunden, Lieferanten, Spediteure)
  • Verwaltung von Speditions-IDs mit Leitweg-Informationen
  • Erfassung von Retouren bzw. Transportschäden
  • Statistische Auswertungen nach Anforderungen des Managements
  • Abrechnung für DSD (GrünerPunkt)
  • Waagen und Barcodescanner sind voll in die Software integriert.